Navigation

 Besucherzähler
Online: 1
Heute: 32
Gestern: 99
Gesamt: 1046422
 Mega-Übung Wachenbuchen


Am 09.09.2017 feierte die Jugendfeuerwehr Maintal-Wachenbuchen ihr 50-jähriges Bestehen mit einer Megaübung in Wachenbuchen.
Angenommen war ein Feuer mit Menschenleben in Gefahr auf dem Gelände des Bodenverband Main-Kinzig im Stadtteil Wachenbuchen.

Kurz nach 15 Uhr heult die Sirene in Wachenbuchen, kurz darauf rücken die ersten Kräfte der Jugendfeuerwehr Wachenbuchen mit einem Löschgruppenfahrzeug an. Da das Objekt weitläufig ist und zudem mindestens vier Personen noch vermisst werden, fordert die Einsatzleitung vor Ort weitere Kräfte vom Bereitstellungsraum an . Das Jugendrotkreuz der DRK-Ortsvereinigung Maintal unterstützt mit einem Mannschaftstransportfahrzeug sowie einem Rettungswagen die Jugendfeuerwehr.Unterdessen sind weitere Feuerwehren aus dem Bereitstellungsraum auf Anfahrt und beziehen ihre zugewiesenen Stellungen.Während der Löschangriff von allen Seiten läuft, haben die Atemschutztrupps alle vier Vermissten gefunden und erfolgreich aus der Gefahrenzone gerettet. Nach insgesamt knapp einer Stunde heißt es dann „Feuer aus – Einsatzende“.





Dieser Bericht wurde von Rene Müller am 26.09.2017 verfasst.


 Letzte Einsätze
BMA-Alarm
Türöffnung
Droht Baum zu fallen
Rauchentwicklung
Voraushelfereinsatz

 Sei dabei!!
Stefan, ist für Sie in Ihrer Feuerwehr.

 Zufallsbild



 Wetterinfo
Wetterwarnung
Mainpegel 2.27 m
Derzeit sind keine aktuellen Daten vorhanden!

 Suche
Feuerwehr Stadt Maintal - Impressum - Kontakt
Optimiert für Mozilla Firefox - 1152x864 - 32 Bit Farben - 0.017 sec - 18.12 09:59