Navigation

 Besucherzähler
Online: 0
Heute: 0
Gestern: 0
Gesamt: 1119739
 Vertrauen, Integration, Zusammenhalt, Berufung und Ehrenamt


So steht es auf dem neuen Graffiti am frisch renovierten Feuerwehrhaus Maintal-Bischofsheim.
Vor der Erstellung des Graffitis wurden die Aktiven der Einsatzabteilung gebeten, ihre Arbeit in Schlagworten zu beschreiben.
Vertrauen, Integration, Zusammenhalt, Berufung und Ehrenamt wurden am häufigsten genannt.

Am vergangenen Sonntag wurde anlässlich des Tags der offenen Tür im Beisein von Bürgermeisterin Monika Böttcher und des Stadtbrandinspektors Andreas Matz sowie zahlreiche Stadtverordneten das modernisierte Feuerwehrhaus an die Einsatzabteilung übergeben.


Erste Überlegungen zur Sanierung des inzwischen 45 Jahre alten Feuerwehrhauses starteten im Jahr 2011. Auslöser für die Überlegungen waren u.a. mangelnde Funktionalität. So hatten die aktiven Feuerwehrfrauen keine eigene Umkleide, eine inzwischen geforderte Schwarz/Weiß Trennung konnte nicht umgesetzt werden. Die bestehenden Ausbildungsräumlichkeiten ließen sehr zu wünschen übrig. Sanitäranlagen und Elektroinstallationen mussten dringend erneuert werden.


In den ersten Jahren, vor der großen Sanierung des Innenbereiches, wurde in kompletter Eigenleistung die Aussenfassade neu angelegt. Weiterhin wurden Anstrich und die Elektroinstallationen in der Fahrzeughalle erneuert.


2017 startete die umfangreiche Sanierung von OG und großen Teilen des EG im laufenden Betrieb. Nach der Entkernung des ersten Stockes in Eigenleistung startete hier die Sanierung durch Handwerksbetriebe. Mit der Fortsetzung der Arbeiten im mittlerweile zum Aufenthalts- und Unterrichtsraum umfunktionierten ehemaligen Jugendraum erreichten die Einschränkungen ihren Höhepunkt. So wurden Umkleide, Werkstatt, Duschen, Schlauchwäsche und Lagerräume im hinteren Bereich der Fahrzeughalle in Angriff genommen. Auch hier wurden die entsprechenden Abriss- und Entkernungsarbeiten in Eigenleistung erbracht.


Die Aktiven von Einsatzabteilung, Ehren-und Altersabteilung sowie Jugendfeuerwehr haben weit über 2.000 Stunden unentgeltliche Arbeit in die Modernisierung des Feuerwehrhauses eingebracht. Diese Eigenleistung wurde neben dem normalen Einsatzdienst und feuerwehrtechnischen Arbeit erbracht und bedeutete auch für die Familien der Feuerwehrangehhörigen oft einen großen Verzicht.


Ein paar kleine Punkte der aktuell vorgesehenen Maßnahmen sind noch offen und werden die Aktiven der Bischofsheimer Wehr noch das eine oder andere mal fordern. Doch bereits jetzt ist die Funktionalität des Feuerwehrhauses deutlich gesteigert und wovon die Aktiven schon profitieren können.


Wer die Arbeit der Feuerwehr Maintal unterstützen will hat hierfür vielfältige Möglichkeiten. Der umfänglichste Teil ist die Mitarbeit in der Einsatzabteilung. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeiten über eine fördernde Mitgliedschaft. Nähere Information zur Arbeit der Maintaler Feuerwehr unter: www.feuerwehr-maintal.de


Dieser Bericht wurde von Kai Ensinger am 01.10.2019 verfasst.


 Letzte Einsätze
Rauchentwicklung
Überprüfung gelöscht
Brennen Traktoren
Rauchentwicklung
Brennt Mülltonne

 Sei dabei!!
Stefan, ist in Maintal aktiv.

 Zufallsbild



 Wetterinfo
Wetterwarnung
Mainpegel 1.18 m
Derzeit sind keine aktuellen Daten vorhanden!

 Suche
Feuerwehr Stadt Maintal - Impressum - Kontakt
Optimiert für Mozilla Firefox - 1152x864 - 32 Bit Farben - 0.122 sec - 17.11 15:39